Sto-Innenraumexperte

Portrait Aleaxander Schauperl

Funktional überzeugende Akustiksysteme, die optisch alle Freiheiten lassen. Geht es nach Alexander Schauperl, Leiter des Geschäftsfelds Innenraum bei Sto Österreich, darf das heute für Systemanbieter kein Widerspruch mehr sein. Aus der täglichen Arbeit mit Architekten, Bauphysikern und auch privaten Bauherren weiß er, welchen Stellenwert dabei individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Kunden haben.

  • Herr Schauperl, wie schätzen Sie die Wichtigkeit des Themas Akustik bei Ihren Kunden ein? Wird Akustik heute schon früh im Bauprozess mitgedacht oder müssen Sie hier noch „Überzeugungsarbeit“ leisten?

A. Schauperl: Der Wunsch nach lebenswerten, gesunden Innenräumen ist größer denn je. Um diesen Anspruch zu erfüllen, müssen Architekten, Planer, Bauherren und wir als Systemlieferant eng zusammenarbeiten. Gerade im heutigen Bauprozess wird deshalb auch die Akustik immer wichtiger. Ich beobachte, dass das Thema für alle am Bauprozess Beteiligten eine immer größere Rolle spielt. Sehen Sie, Architektur ist mitunter durch klare, minimalistische Strukturen, schallharte Wände, offene Räume und großflächigen Einsatz von Glas geprägt. Diese Faktoren beeinflussen den Schall enorm. Und eine perfekte Raumakustik ist ausschlaggebend für eine behagliche Lebensraumgestaltung. Diese Herausforderung gilt es zu bewältigen. Unsere Akustiklösungen leisten den häufig entscheidenden Beitrag für die Umsetzung der geplanten Wohlfühlräume.

  • Inwiefern? Was ist Ihren Kunden beim Thema Akustik besonders wichtig?

A. Schauperl: Architekten und Bauherren suchen eine akustisch brillante Lösung zu einem ansprechenden Preis. Und sie muss natürlich auch in das Gestaltungskonzept passen.

  • Eine perfekte Akustik, die auch optisch überzeugt – ist das nicht sehr teuer? Wie schafft es Sto, Preis, Qualität und Optik, zu vereinen?

A. Schauperl: Für uns ist das natürlich keine leichte Aufgabe. Akustik ist ein wichtiges Element, das die Stimmung und die Gemütslage des Menschen wesentlich beeinflusst, auch wenn man sie nicht immer bewusst wahrnimmt. Unser Unternehmen beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Thema. Und das über alle Konzernabteilungen hinweg. Diese intensive Forschungs- und Projektarbeit hilft uns sehr bei der Entwicklung innovativer Produkte. Nur so kann man auch der komplexen Thematik gerecht werden.

  • Wie stellen Sie die Qualität und Systemsicherheit von Sto-Akustiksystemen sicher?

A. Schauperl: Ich denke, unsere Kunden verbinden Sto immer mit Qualität. Doch die Systemsicherheit der Lösungen belegen wir mit langjähriger Forschung im Labor und aussagekräftigen Referenzen. Hinter unseren Produkten steckt jahrelange Erfahrung. Das ermöglicht es uns erst, ein Produktportfolio zu bieten, das weit über andere marktübliche Ausführungen hinausgeht. Denn StoSilent umfasst Lösungen für jede bauliche Voraussetzung – und eröffnet auch gestalterisch neue Spielräume.

  • Was heißt das genau?

A. Schauperl: Unsere Kunden erhalten alles aus einer Hand. Unser Angebot umfasst nicht nur Einzellösungen, wir denken im System. Denn Architekten und Bauherren benötigen für jede Raumsituation optimal aufeinander abgestimmte Produkte, von der Akustikplatte bis hin zur finalen Beschichtung. Bislang sind wir der einzige Hersteller, der Lösungskompetenz sowohl bei den Akustiksystemen als auch den Akustikbeschichtungen bietet.

  • Sehen Sie Trends in der Raumakustik?

A. Schauperl: Trend heißt vielfach auch Veränderung, aber vor allem zeigt er Strömungen in der Gesellschaft. Im Bauwesen gibt es ganz klar die Entwicklung hin zu ökologischen, nachhaltigen Systemen und damit natürlich auch hin zu Akustiksystemen. Schließlich steigern sie das Wohlbefinden in Innenräumen. Die individuelle Oberflächen- und Farbgestaltung der Deckensysteme wird dabei sicher immer wichtiger. Die Herausforderung ist es, die akustische Funktionalität mit der angestrebten Gestaltung und der Verarbeitung zu vereinen. Akustiksysteme wie StoSilent, mit entsprechender technischer Effizienz, ansprechender Optik, großer Gestaltungsvielfalt und der nötigen Wirtschaftlichkeit tragen zur Wertsteigerung von Gebäuden bei und liegen in Zukunft ganz klar im Fokus.

Kontakt


Erfahren Sie mehr über StoSilent in unserer Broschüre und im Referenzbuch